ichNatur – Schule für natürliche Gesundheit

Schule für natürliche Gesundheit

Seminare

Workshops & Seminare

 

Mehr…

Kurse&Training

Kurse

 

Mehr…

Coaching & Beratung

Coaching & Beratung

 

Mehr…

Workshop-, Seminar- und Kurskalender

Kursplan ab Juni 2018

Uhrzeit Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag
08:00 – 09:30 Guter Start mit Sonnengrüßen          
18:00 – 19:30     Laufkurs Grundlagen   Yoga Basis I + II  
19:45 – 21:15 Rückenschule Yoga Yoga Basis I + II        

 


Kursplan ab Juli 2018

Uhrzeit Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag
08:00 – 09:30 Guter Start mit Sonnengrüßen Yoga 60+     Yoga fürs Walken, Laufen und Joggen  
10:00 – 14:00           Verschiedene Workshops
16:00 – 17:30         Mit Yoga entspannt ins Wochenende  
18:00 – 19:30 Yoga für Männer Grundlagen der Achtsamkeit & Meditation Laufkurs Grundlagen   Yoga Basis I + II  
19:45 – 21:15 Rückenschule Yoga Yoga Basis I + II     Klangreise (bis 20:45)  

 


Aktuelle Termine 

Bei Kursen wird nur der Neubeginn angezeigt. Ein Einstieg in einen laufenden Kurs ist unter Umständen möglich. Nimm bitte Kontakt auf.

  • Workshop Natürliches Sehverhalten

    21. April 2018 | 9:00 - 13:00
    ichNatur Schule für natürliche Gesundheit, Bismarckstraße 55, 47799 Krefeld, Deutschland

  • Workshop Barfußlaufen: Gehen 2 – Schmerzfreier Rücken & Bewegungsapparat

    5. Mai 2018 | 11:00 - 15:00
    Yogamobil Krefeld, Oberbenrader Str. 51, 47804 Krefeld, Deutschland

  • Intensiv-Workshop Barfußlaufen für Läufer und Jogger

    19. Mai 2018 | 9:00 - 17:00
    ichNatur Schule für natürliche Gesundheit, Bismarckstraße 55, 47799 Krefeld, Deutschland

Teilen unterstützt uns. Herzlichen Dank.

Start: Beiträge

Letzte Beiträge

Holzscheiben mit geschnitzten Gesichtern Gutmensch by Daniel de Lorenzo - Wir leben in einer Zeit, in der "Gutmensch" zu einem Schimpfwort mutiert ist. Wie kommt das? Was sind unsere Optionen? Wo will ich mich einsortieren? "Gutmensch", "Bösmensch", Bisschen-Bös-Bisschen-Gut-Mensch"? Nutzung des Begriffs "Gutmensch" Der Begriff "Gutmensch" wird meist dann ins Feld geworfen, wenn es darum geht, die eigene Meinung zu rechtfertigen, …
Schuhe Barfußschuhe – Freund oder Feind? (Gastartikel bei Wildling) by Daniel de Lorenzo - Daniel hat den folgenden Artikel im Januar 2018 für den Blog der Barfußschuhhersteller Wildling geschrieben: Daniel de Lorenzo ist Gründer der ichNatur - Schule für natürliche Gesundheit in Krefeld und passionierter Barfußläufer und Barefoot Coach. In diesem Gastbeitrag schreibt er über den richtigen Umstieg aufs Joggen in Minimalschuhen. An der …
Auge Sehen ohne Brille by Daniel de Lorenzo - Zauberei oder einfache Biologie? Als ich 2012 zum ersten Mal von einer Methode erfuhr, auf natürliche Weise, ohne operativen Eingriff und ohne eine Sehhilfe, wieder klar sehen zu können, war ich natürlich verblüfft und skeptisch, aber auch interessiert. Also las ich mich ins Thema ein und bekam mehr und mehr …

Übersicht aller Beiträge

 


Zufällige Zitate

Ich bin Vegetarier und Antialkoholiker, weil ich so besseren Gebrauch von meinem Gehirn machen kann.

— Thomas Alva Edison (1847-1931) Erfinder

Don’t mind your make-up, you’d better make your mind up.

— Frank Zappa (1940-1993) Musiker

Gerechter Gott! Aus wie vielen Marterstunden der Tiere lötet der Mensch eine einzige Festminute für seine Zunge zusammen!

— Jean Paul (1763-1825) Deutscher Schriftsteller

Unser Leitbild

Unser Leitbild

Aufgabe der ichNatur – Schule für natürliche Gesundheit

Unsere Aufgabe sehen wir darin, Dich darin zu unterstützen, Deinen Gesundheitszustand zu erhalten oder zu verbessern und das natürliche Gefühl der Zufriedenheit wiederzufinden.

Unsere grundsätzliche Sichtweise

Als Teil der Natur sind wir unvermeidlich an ihre Gesetze gebunden. Halten wir diese ein, leben wir im Fluss, sind gesund und fühlen uns ausgeglichen und zufrieden. Brechen oder dehnen wir die Naturgesetze, behandelt uns die Natur entsprechend. Nicht mit böser Absicht, sondern weil es ihre Aufgabe ist, kompromisslos das Gleichgewicht zu erhalten. Im Verhalten gegen die Gesetze der Natur liegt auch die Ursache von Krankheiten und Störungen. Dabei muss es sich nicht zwangsläufig um das eigene Verhalten handeln.

Unsere Vorgehensweise

Als ganzheitliches Wesen sehen wir den Menschen als Einheit von Körper, Seele, Geist und Verstand. Den Menschen als Ganzes betrachtend, führt uns der Weg zur Gesundheit unvermeidlich zur kritischen Betrachtung unserer Lebensumstände.

Veränderung erfolgt aus Erkenntnis. Setzt diese Erkenntnis ein, treffen wir eine fundierte, verantwortungsvolle Entscheidung, die uns den nötigen Willen und die Kraft gibt, nachhaltig etwas in unserem Leben zu verändern. Für eine solche Erkenntnis benötigst Du das Wissen um die Gesetzmäßigkeiten der Natur und es muss der richtige Augenblick dafür gekommen sein.

Wir vermitteln Dir dieses Wissen gerne. Von uns erhältst Du jedoch nicht nur das Wissen, sondern erlernst auch praktische Anwendungen, damit Du es direkt für Dich prüfen und umsetzen kannst.

An der Natur ausgerichtet

Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse, bewährtes Wissen und die persönliche Erfahrung unserer Coaches bieten Dir Wissen und Erfahrung. Das Wissen fließt durch den Wahrheitsfilter der Natur, damit es dem Menschen und nicht der Wirtschaft dient.

Was Du von uns erwarten darfst ist Klarheit, Einfachheit und Kompromisslosigkeit. Der Lehrende soll sich nicht herausnehmen, Kompromisse aufzuzeigen, jeder Mensch selbst trifft, nach sorgfältigem Abwägen, eine fundierte, eingenverantwortliche Entscheidungen für oder gegen einen Kompromiss. Dadurch wird ein Urteil anderer darüber bedeutungslos.

Unsere Unterstützung

Das Wissen und die Fertigkeiten werden von unseren Coaches in naturgemäßer Einfachheit vermittelt, ohne Schnickschnack und Kompliziertheit. Wir wollen, dass Du die Natur Deines Seins, die dazugehörigen Gesetzmäßigkeiten und Deine Verantwortung in diesen Zusammenhängen verstehst. Nur dann ist eine eigenverantwortliche Entscheidung sinnvoll möglich und nur dann wirst Du sie nachhaltig umsetzen können.

Gesundheit versus Krankheit

Gesundheit entsteht nicht, indem man einer körperlichen Erscheinung das Etikett einer Krankheit ansteckt und dann mit allen Mitteln versucht, dieses Symptom zu beseitigen und es nach seinem Verschwinden dabei belässt. Sicherlich ist es manchmal nötig, Symptome zu lindern, jedoch sollte der Weg an dieser Stelle nicht enden. Die Gründe für die Erscheinung zu hinterfragen, und zwar so lange, bis die wirklichen Ursachen gefunden wurden, gibt Dir die Möglichkeit, diese endgültig zu beseitigen. Hier entsteht wieder Raum für Gesundheit. Deine Selbstheilungskräfte können nun wieder arbeiten. Zudem wird ein erneutes Auftreten des Symptoms unwahrscheinlicher.

Unser Fokus liegt jedoch nicht auf Krankheit, sondern darauf, präventive, gesundheitsfördernde Verhaltensweisen zu vermitteln. Gesundheit und Krankheit sind jedoch gegensätzliche Pole, die nicht ohne den anderen betrachtet werden können. In den Fällen, in denen wir uns mit Krankheiten beschäftigen, therapieren wir nicht. Wir bieten Hilfestellung, indem wir über Krankheitsursachen aufklären und zeigen, was im Sinne der Naturgesetze geschehen müsste, um diese zu beseitigen. Dies sollte parallel zu einer Therapie durch medizinische Fachkräfte geschehen.

Arten der Unterstützung

Wir bieten Dir verschiedene Wege an: Coachings / Beratungen für persönliche, aktuelle Themen oder intensives Lernen, Seminare als Lern- und Erfahrungsraum und Kurse zur regelmäßigen Praxis.

Für die natürliche Bewegung halten wir Yoga und das Laufen / Joggen für sehr nützlich, die Ernährung beleuchten wir aus verschiedenen Blickwinkeln und die Gesundung des Geistes kann ebenfalls über die richtige Anwendung des Yoga in Bereichen der Meditation, Achtsamkeit und Gelassenheitsschulung erfolgen. Darüber hinaus bieten wir noch spezielle Gesundheitsthemen an.

Fühle Dich eingeladen, unser Angebot für Dich zu prüfen. Wir freuen uns, Dir zu begegnen.

„Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt.“

Teilen unterstützt uns. Herzlichen Dank.